Home > Sport und Freizeit > Zeichnen, Frickeln, Kreativ sein

Zeichnen, Frickeln, Kreativ sein

Ja, die Muse küsst nicht nur die Erwachsenen unter uns. Schon die Jüngsten haben ihre wahre Freude am Gestalten. Gleich ob mit Ton, Papier, Stiften oder Film – in Dresden gibt es einige Orte, an denen der Nachwuchs, gleich welchen Alters, seiner Kreativität frönen kann. Es ist eine wahre Freude zu sehen, mit welcher Hingabe sich die kleinen Kreativlinge ihrem Schaffen widmen.

Ich habe mir mal drei Einrichtungen, welche zum kreativen Austoben einladen, näher betrachtet. Vielleicht ist für euren zukünftigen „Picasso“ und eure „Palucca“ genau das Richtige dabei?

Für jede Generation etwas dabei: Riesa Efau

Zeichnen mit Farbe oder...?In der Dresdner Friedrichstadt befindet sich der Riesa Efau. An einem gemeinsamen Standort finden sich nicht nur Werkstätten und ein Mehrgenerationenhaus, sondern auch eine Galerie. Hier ist für jeden etwas dabei. Kinder, Erwachsene, Senioren – für alle gibt es Kursangebote. Dabei darf die eigene Schaffenskraft des Nachwuchs beispielsweise beim Zeichnen oder dem gestalten eines eigenen Trickfilms bewiesen werden, Erwachsene können sich im Fotografieren, den verschiedenen Druckarten und fortgeschrittenen Zeichnen erproben. Auch Senioren finden im Mehrgenerationenhaus Kurse verschiedener Coleur. Und für die jüngsten gibt es einen Krabbeltreff – Muttis können dann gern ihren begonnenen Schwatz im Café fortsetzen.

Ein Blick auf die Kursangebote, die Ausstellungen der Galerie und auch die Speisekarte des Cafés findet sich hier.

Zeichnen, Tanzen, Theater spielen

Die Jugendkunstschule Dresden hat ein wirklich breites Spektrum an Kursen zu bieten. Schon die Altersspanne ist beeindruckend. Es gibt Angebote für Kinder ab 3 Jahre (Fensterbilder basteln) und Kurse für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren. Aber auch die Vielfalt kann sich sehen lassen. Ganz gleich ob man eher aus Holz Statuen kreieren, im textilen Bereich kreativ wirken mag oder doch lieber singen, tanzen und Theater spielen möchte – hier findet sich für jede schöpferische Ader etwas. In den Ferienzeiten gibt es jeweils ein gesondertes Programm. So kann man zum Beispiel in den kommenden Wochen sorbische Ostereier gestalten. Neben den Veranstaltungen, die sich direkt an Kinder und Jugendliche richten, gibt es auch solche, die für Familien und ihre Kinder gedacht sind. Wie gefallen Sie euch?

Von wegen nur Abendkurse: Volkshochschule

Zeichnen oder Keramik?Auch am neuen Standort in mitten der Stadt bietet die Volkshochschule ihr gesamtes Portfolio an Kursen an. Sprachen, Sport, Bildung, Kultur – alle Niveaustufen, alle Interessenlagen sind für Erwachsene in Kursform vorhanden. Aber wusstet ihr, dass es auch für Kinder jede Menge spannende Angebote gibt? Allein im kreativen Bereich gibt es Flechten, Schnitzen, Drucken und Keramik – alles jeweils als Familienkurse. Für Kinder- und Jugendliche selbst ist das Angebot sogar noch breiter. Geocaching, Kochen, Tanzen, Zaubern – angeboten wird hier was die eigene Kreativität erfüllt.

Lust mal zu stöbern, ob für euch und euren Nachwuchs etwas dabei ist?

 

Wohin geht ihr denn die Kreativität ausleben? 

 

(Bilder: pixabay/(c) freephotocc, (c) MustangJoe, (c) Saildancer,)

 

Leave a Reply