Home > Ausflugsziel > Erlebnisland Mathematik

Erlebnisland Mathematik

Erlebnisland Mathematik Dresden

Bei unserem letzten Besuch des Erlebnislands Mathematik habe ich eine Fotoerlaubnis gekauft und ein paar Fotos gemacht (Auf meine Anfrage per Mail, ob ich diese Bilder hier veröffentlichen darf habe, ich leider keine Antwort erhalten. Falls dies vom Betreiber/ Eigentümer doch nicht gewünscht ist, bitte ich um kurze Nachricht!)

Das Erlebnisland Mathematik ist ein Teil der Technischen Sammlungen der Stadt Dresden und befindet sich im Gebäude der ehemaligen Ernemann-Kamerawerke in der Nähe des Polandplatzes. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Fachrichtung Mathematik der TU Dresden und der Museen der Stadt Dresden und möchte mathematische Zusammenhänge spielerisch begreifbar machen. Die Ausstellung soll alle Altersgruppen ansprechen, also ausdrücklich auch kleine Kinder. Dafür wurde im April 2009 die Ausstellung um einen speziellen Bereich für Vorschulkinder erweitert “Epsilon – Das Erlebnisland für Kleine”.

Was gibt es zu sehen?

Es gibt jede Menge interessante Exponate, wobei Anfassen ausdrücklich erlaubt ist. Highlights sind für Kinder auf jeden Fall die Seifenblasenstation, die Murmelbahn im Epsilon, sowie einige interaktive Musikgeräte. Jedes Ausstellungstück zu beschreiben, würde hier den Rahmen sprengen, aber eins ist sicher: Obwohl die Ausstellung noch im Aufbau begriffen ist, findet man schon jetzt eine solche Vielzahl an Exponaten, dass für jeden Geschmack und für jedes Interesse etwas dabei ist.

weitere Informationen

Erlebnisland Mathematik in den Technischen Sammlungen (offizielle Homepage).

Das Museum bietet auch museumspädagogische Führungen für Schulklassen und andere Gruppen an.

Im gleichen Museum befindet sich das Experimentierfeld, welches vor allem physikalische Zusammenhänge begreifbar machen möchte und die Sonderausstellung Feuer, die sich mit der Geschichte von Feuergefahr und Brandbekämpfung.

Im Obergeschoss unter dem Turm gibt es ein Cafe, wo auch Kuchen und heiße Schokolade angeboten wird. Vor dort kann man auch auf das Dach des Ernemannturms steigen und hat bei schönem Wetter eine wunderbare Aussicht über ganz Striesen, Strehlen sowie bis in die Innenstadt hinein.

Ein Erwachsener kostet 4 €, Kinder 3 €, Familienkarte 5 € (ein Erwachsener) bzw. 8 € (zwei Erwachsene) (Preise 2009)
Und das Beste: Freitags (außer Feiertags) ist der Eintritt ab 12:00 Uhr frei!

Aktuell

Am Samstag, den 5.9.2009 feiert das Erlebnisland Mathematik von 14 bis 18:00 Uhr seinen ersten Geburtstag.
Es gibt Basteln, Spielen, Rätseln, Geschenke auspacken und Kuchen essen. Und das Tollste: der Eintritt ist frei!

Unser Fazit

Bei unseren Besuchen ist uns angenehm aufgefallen, dass die Mitarbeiter hier sehr gut Bescheid wissen. Neben dem Hilfestellung geben, konnten sie auch Hintergründe und mathematische Zusammenhänge erläutern.

Die Ausstellung ist für Kinder ab ca. 2-3 Jahre besuchbar, wobei es meiner Meinung nach für Kinder ab 6-7 Jahre so richtig interessant wird. Nach oben gibt es keine Grenzen, auch für Erwachsene gibt es viel zum Knobeln und zum Entdecken.

Ich bleibe bei meiner Empfehlung: Sehr lohnenswert – Unbedingt besuchen und viel Zeit mitbringen. 🙂

Bogenbrücke ohne LeimKugelbahn im Kinderland EpsilonRätsel am KaffeetischFlüssigkeitsstand im KegelKnobeltischKind in SeifenblaseLernstationEpsilon - Erlebnisland für die Kleinenbeim Musik würfeln

[abuzz action="author"]
You may also like
Dinge die man in Dresden zur Weihnachtszeit getan haben muss
Drei tierisch gute Ausflüge
Die Redaktion wünscht ein frohes Neues!
Indoorspielplatz – Macht Spielen drin wirklich Sinn?

Leave a Reply