Home > Ausflugsziel > Bootstour auf der Elbe

Bootstour auf der Elbe

© by matera/ Pixabay

© by matera/ Pixabay

Wer die Elbe mal aus einem anderen Blickwinkel erleben möchte und sich in einer schönen, abwechslungsreichen Landschaft gerne einfach mal treiben lässt, der sollte eine Bootstour auf der Elbe ausprobieren.

Die Fahrt in einem Schlauchboot oder Kanadier auf der Elbe ist auch für unerfahrene Landratten kein Problem. Boote können von verschiedenen Anbietern und an diversen Stationen ausgeliehen werden. Dabei gibt es immer eine Sicherheitseinweisung und es können Schwimmwesten mit ausgeliehen werden.

Man kann Touren unterschiedlicher Länge buchen, empfehlenswert für Familien sind Touren von ca. 15-20 KM Länge, die ohne Pausen ca. 3-4 h dauern. Für den Vortrieb sorgt die Strömung der Elbe und fleißig paddeln darf man natürlich auch.
Besonders schön sind die Touren durch die sächsische Schweiz, z.B. von Königsstein nach Pirna, vorbei an der Bastei und dem Lilienstein.

Man kann sich Proviant mitnehmen und unterwegs im Boot picknicken, oder zwischendurch einen Halt an einem Strand, Biergarten etc. einlegen.
Ein Kanadier für 4 Personen kostet für eine solche Strecke ca. 40€ incl. Bootstransfer.
Meist ist auch kurzfristig noch ein Boot zu bekommen, trotzdem ist es empfehlenswert den Anbieter immer vorher telefonisch anzufragen.
Die Anreise erfolgt bei den Stationen in der sächsischen Schweiz mit der S-Bahn S1.

Anbieter:

http://www.kanu-aktiv-tours.de
http://www.elbe-adventure.de
http://www.kanudresden.de
Kanu Dresden bietet auch Tagestouren auf der Großen Röder an, dem Geheimtipp im Norden von Dresden.

(alle Bilder von Pixabay: matera, bstrupp und erge)

[abuzz action="author"]
You may also like
Dinge die man in Dresden zur Weihnachtszeit getan haben muss
Drei tierisch gute Ausflüge
Die Redaktion wünscht ein frohes Neues!
Silvester mit Kindern
Silvester mit Kindern feiern

Leave a Reply