Home > Nachrichten > Kennt ihr schon den Verband kinderreicher Familien in Deutschland e.V.?

Kennt ihr schon den Verband kinderreicher Familien in Deutschland e.V.?

Logo Verband kindereicher Familen

Habt ihr schon mal vom KRFD gehört? Das ist die Abkürzung für den Verband Kinderreicher Familien in Deutschland e.V.. Der Verband arbeitet ehrenamtlich und hat sich zum Ziel gesetzt, die Interessen von Familien mit vielen Kindern zu vertreten. Neben der politischen (Lobby-)Arbeit, um die gesellschaftliche Wahrnehmung der Probleme und Nöte von kinderreichen Familien zu unterstützen gibt es auch praktische Unterstützung für die Familien. So werden in dem Programm familie3plus Rabattangebote für kinderreiche Familien gesammelt.

Ordentliches Mitglied im Verband können Familien mit drei oder mehr Kindern werden. Es wird kein Mitgliedsbeitrag erhoben, sondern um eine Spende gebeten. Alle anderen können die Ideen des Verbandes gern mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen.

PS: Hier noch ein aktueller Zeitungsartikel aus “Der Welt” auf den ich über den Verband aufmerksam geworden bin: Dieser stiefmütterliche Blick auf Kinderreiche.

10 Fakten zu Großfamilien in Deutschland

Wer ist in Deutschland heutzutage eigentlich kinderreich? Dieser Frage ist Frau Dr. Susanne Seyda vom Institut der deutschen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Verband für kinderreiche Familien in Deutschland e.V. nachgegangen und hat die Daten gemeinsam mit dem Elternportal NetMoms.de in der nachfolgenden Infografik zusammengefasst. Aus eigener Erfahrung würde ich einige der aufgezeigten Fakten übrigens nicht so sehen. Zumindest hier im Osten von Dresden kenne ich keine kinderreichen Familien mit Migrationshintergrund. Stattdessen sind diese über alle Einkommensschichten verteilt. Aber ihr wisst ja, glaube keiner Statistik…

You may also like
Dinge die man in Dresden zur Weihnachtszeit getan haben muss
Drei tierisch gute Ausflüge
Die Redaktion wünscht ein frohes Neues!
Silvester mit Kindern
Silvester mit Kindern feiern

Leave a Reply