Home > Schwimmbad > Baden im Naturbad Mockritz

Baden im Naturbad Mockritz

Naturbaden (fast) mitten in der Stadt

Naturbad Mockritz - Rutsche

(Update vom 15.08.15) siehe unten) Das Freibad in Mockritz ist ein Naturbadeteich, welcher wunderschön im Kaizbachtal gelegen ist. Der Badesee ist relativ groß und ringsherum befinden sich schöne Liegewiesen – teilweise und je nach Sonnenstand auch mit Schatten. Bei unserem Besuch im August 2015 war die Wiese aufgrund der Hitzewelle (wie überall) stark verbrannt. Das Wasser war zu unserem Besuch sehr warm, schon etwas grün und die Sichtweite betrug noch ca. 25 cm.

 

Bademöglichkeiten

Im See kann man richtig gut schwimmen. Im hinteren Seeteil ist ein Nichtschwimmerbereich mit Bojen abgegrenzt, dort ist es bis zu 1,00 m tief. Am Rand gibt es eine Breitrutsche. Obwohl diese sich nicht im Nichtschwimmerteil befindet, ist es dort auch sehr flach. Neben der Rutsche ist eine Ausstiegstreppe aus dem See, welche baufällig und daher gesperrt ist. Man kommt aber gut daneben raus. Im vorderen Bereich befindet sich eine Steganlage, von der man gut ins Wasser springen kann.

Für kleine Kinder gibt es seit 2011 ein sehr schönes und separat gelegenes Planschbecken. Das Wasser dafür kommt nicht aus dem See und ist kristallklar. Bei unserem Besuch war das Wasser dafür etwas kühler als im See. Das Babyschwimmbecken besteht aus zwei Bereichen, die über eine Rutsche miteinander verbunden sind. Es gibt mehrere Sprudler und Wasserspeier und auch ein großes Sonnensegel. Seitlich ist eine schöne Sitzbank für die Eltern und auch die Gestaltung ringsherum ist sehr gelungen.

Über kühles Quellwasser gespeist wird eine Kneippanlage, wo man Wassertreten kann. Insgesamt verteilen sich die Besucher ganz gut, sodass man hier auch bei starken Andrang genug Lagerfläche findet.

Einen Schwimmmeister gibt es sicherlich, ich habe aber keinen gesehen. Die Badesicherheit ist also in Eigenverantwortung sicherzustellen.

sanitäre Anlagen

Es gibt in der Nähe des Eingangs und ganz hinten im Bad Toiletten. Diese sind sanierungsbedürftig. Jeweils in der Nähe dazu findet man im Freien Duschen, welche aber nur kaltes Wasser haben. Warme Duschen gibt es nicht.

Umkleidemöglichkeiten habe ich keine gefunden. Ich selbst habe kein Problem, meine Badesachen auch auf der Decke zu wechseln, aber so richtig verstehe ich nicht, warum es nicht ein paar Umkleidekabinen gibt, z.B. solche hier. Nachtrag vom 15.08.2015: Es befindet sich wohl eine Sammelumkleide im großen Eingangsgebäude.

Freizeitanlagen

Es gibt eine altersschwache Tischtennisplatte ohne Netz. Der Volleyballplatz war wohl ursprünglich mal ein Rasenplatz, jetzt ist dieser arg zertreten. Für kleinere Kinder gibt es einen Spielplatz mit Schaukel, Korbschaukel und Sandkasten. Etwas größere Kinder und Jugendliche können ihre Kräfte an zwei weiteren Spielgeräten messen (Sprossenreck und Laufanlagen). Das Spielplatzangebot ist also eher unterdurchschnittlich und wird sicher nicht der Grund für einen Besuch sein.

Im hinteren Bereich gibt es eine Hütte, an der man wohl grillen kann – ich weiß nicht, ob man sich dafür anmelden muss. Im vorderen Bereich gibt es einen kleinen Imbiss mit dem üblichen Angebot an Eis, Pommes, Wurst und Getränken.

Anfahrt, Öffnungszeiten, Preise

Das Naturbad Mockritz ist optimal mit dem Bus Linie 63 oder 66 zu erreichen. Mit etwas Laufen ist auch die Linie 87 oder Straßenbahnlinie 11 erreichbar.

Es gibt direkt neben dem Bad auch einen Parkplatz, dieser ist aber nicht sehr groß und nur über eine lange und sehr enge Zufahrtsstraße erreichbar. Tipp: Die Zufahrtsstraße ist ein verkehrsberuhigter Bereich. Es gilt Schrittgeschwindigkeit und der Parkschein für das Parken außerhalb von gekennzeichneten Flächen kostet da regelmäßig zwischen 10 und 30 Euro. Wir haben unser Auto dann lieber etwas weiter weg geparkt und sind ein kleines Stück gelaufen.

Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten ändern sich immer mal wieder. Darum verweise ich dafür lieber auf die offizielle Webseite des Naturbades Mockritz.

Ach und weil neulich jemand fragte: Mit dem Hund kann man da nicht baden – und das finde ich auch sehr gut so!

unser Fazit

In Mockritz findet Ihr einen sehr idyllischen Naturbadesee, noch dazu zentrumsnah und mit einem exzellenten Babybadebereich. Es ist sehr schade, dass die sanitären Anlagen noch so “naturnah” sind. Wir haben uns dort trotzdem sehr wohlgefühlt und kommen sicher wieder.

Update vom 15.08.2015

In der sächsischen Zeitung war heute zu lesen, dass die Bäder GmbH für das Freibad Mockritz nach Abschluss der Saison den Abriss des hinteren Toilettenhauses nahe dem Planschbecken plant, um dieses durch einen größeren Neubau zu ersetzen. Wenn die Tischlerei des städtischen Sportstättenbetriebes wie geplant ausgezogen ist, soll auch das große Eingangsgebäude umgebaut werden.

You may also like
Dinge die man in Dresden zur Weihnachtszeit getan haben muss
Drei tierisch gute Ausflüge
Die Redaktion wünscht ein frohes Neues!
Silvester mit Kindern
Silvester mit Kindern feiern

3 Responses

  1. Christiane J.

    Hallo!
    Ich kann nur zustimmen, ein wirklich schönes Bad…. allerdings gibt es Umkleidekabinen! Die wurden sogar fotografiert 😉 Es sind auf Bild 7,8,9 im Hintergrund die hölzernen Türen! 🙂

    1. konrad-bauckmeier

      Die Türen habe ich gesehen. Ich wusste nur nicht, dass man die auch so benutzen kann. Aus anderen Bädern kenne ich, das solche Kabinen nur jahresweise vermietet werden. Ist das sicher, dass das hier nicht so ist?

  2. Michi

    Die Umkleide ist neben dem Kassenbereich.
    Diese sind für Mädchen und Jungs getrennt.
    Ein Großer Raum von ca 20qm mit ein Paar Bänken drin. Kann jeder rein zum Unziehen.
    Kein Schlüssel erforderlich. Hat aber auch keine Spinde drin um ggf Wertsachen einzuschließen.

    Gehen dort auch gerne hin.
    Leider sind die Toiletten für die Damen zu wenig. Vorne 3 Stück und hinten 2.
    Leider ist hinten oft das Toilettenpapier alle.
    Also am besten immer Taschentücher mit nehmen.
    Angenehm wäre Finde ich warme Duschen für hinterher. Denn man hat doch schon viel Grün dann unter Badeanzug. Und hätte gern gleich mit Haare gewaschen.
    Aber sonst finden wir das auch schön dort weil es auch groß ist und die Menschenmenge gut verteilt.

Leave a Reply