Home > Schwimmbad > Schwimmbad Elbamare in Dresden-Gorbitz

Schwimmbad Elbamare in Dresden-Gorbitz

Hallenschwimmbad Elbamare

Elbamare – Hallenschwimmbad im Südwesten von Dresden

Im Herzen der Plattenbausiedlung in Dresden-Gorbitz befindet sich das Freizeit- und Erlebnisbad Elbamare. Es wurde 1995 eröffnet und ist ein sehr vielseitiges Hallenbad.

Ausstattung

Das Schwimmbad hat vier Schwimmbecken. Da wäre zuerst einmal ein klassisches 25m-Becken mit Startblöcken, in dem man in Ruhe seine Bahnen ziehen kann. Die Wassertiefe beträgt hier 1,30 bis 1,80 und die Wassertemperatur 28°C.

Dann gibt es das ca. 30°C warme Erlebnisbecken mit Strömungskanal, Wasserfall und verschiedenen Massagedüsen. Es ist über einen Kanal mit dem Außenbecken verbunden. In beiden Becken beträgt die Wassertiefe ca. 1,35m. In der Mitte des Strömungskanals befindet sich ein kleiner Hot-Whirlpool, der über eine Brücke erreichbar ist.

Mit 33°C noch etwas wärmer ist das Baby-Planschbecken mit Wasserpilz und Minirutsche. Der Kleinkindbereich ist von der übrigen Anlage abgetrennt, sodass die Kinder hier wirklich in Ruhe spielen können und auch keins so schnell “verloren” geht.

Als große Attraktion gibt es eine ca. 80m lange Rohrrutsche. Im Gegensatz zu der stockfinsteren Rutsche im Georg-Arnhold-Bad ist das Rohrmaterial transluszent und es ist damit zumindest tagsüber in der Rutsche hell.

Im Schwimmbad gibt es natürlich noch ein Restaurant (haben wir nicht getestet) und ein Solarium.

Abgetrennt vom Badebereich gibt es einen großen Saunabereich mit insgesamt vier verschiedenen Saunen (finnische Sauna, Blockhaussauna, Dampfbad und Bio-Sauna) außerdem Tauchbecken, Hot-Whirlpool, Bar, Ruhezone und kleiner Außenbereich.

unser Eindruck

Die Umkleidekabinen im Keller sind relativ klein. Eine Familienumkleide soll es wohl geben, aber wir haben nicht danach gesucht. Der Sanitärbereich war bei unserem Besuch angenehm sauber, das Personal hilfsbereit.

Im gesamten Schwimmbadbereich ist der Boden mit Naturstein belegt. Dies hat den angenehmen Effekt, dass es nicht so glatt und rutschig wie bei Fliesen ist.

Das Schwimmbad ist hell, einladend und mit vielen Grünpflanzen ausgestattet. Bei unserem Besuch unter der Woche war nur wenig Betrieb, aber ich nehme an, dass es von der Akustik her auch bei viel Betrieb nicht ungenehm laut wird.

Die Entrittspreise sind im Schnitt einen knappen Euro höher, als im Georg-Arnhold-Bad. Da der Außenbereich sehr klein ist, wird man im Sommer sicherlich ein Schwimmbad mit größerem Außenbereich oder gleich ein Freibad vorziehen.

Meinem Sohn und mir hat es insgesamt sehr gut gefallen. Wir werden sicherlich mal als Familie wiederkommen und möchten das Bad hiermit gern weiterempfehlen.

weitere Informationen

Webseite Elbamare in Dresden mit Öffnungszeiten und Preisen.
Der Betreiber der Anlage ist die Aquapark Management GmbH aus Münster, welche auch für das Nordbad verantwortlich zeichnet.

Es gibt eine Anzahl von Parkplätzen auf dem Gelände. Das Schwimmbad ist aber auch sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (Haltestelle Merianplatz der Straßenbahnlinien 2, 6 und 7).

Hier noch einige Fotos von außen. Leider habe ich keine Fotogenehmigung erhalten, daher möchte ich Euch für Innenansichten auf die Webseite des Elbamare verweisen.

Eingang Schwimmbad in Dresden-GrobitzHallenbad DresdenGröße Röhrenrutsche

You may also like
Dinge die man in Dresden zur Weihnachtszeit getan haben muss
Drei tierisch gute Ausflüge
Die Redaktion wünscht ein frohes Neues!
Silvester mit Kindern
Silvester mit Kindern feiern

Leave a Reply