Home > Spielplatz > Spielplatz am Fährgarten Johannstadt

Spielplatz am Fährgarten Johannstadt

Spielplatz Fährgarten Johannstadt

Auf ins große Abenteuer!

Neben dem Elbradweg und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Biergarten “Fährgarten Johannstadt” befindet sich dieser Spielplatz. Er wurde im Jahr 2003 mit Hilfe von Spendengeldern völlig neu errichtet, nachdem der vorherige Spielplatz durch das Augusthochwasser 2002 zerstört worden war. Nach unserer Beobachtung gehört er seitdem zu einem der meistbesuchtesten Spielplätze in Dresden.

Hinweis zum Hochwassereinfluss

Da der Spielplatz im Überflutungsgebiet der Elbe liegt, muss er durch die Stadt Dresden bei Hochwasser abgebaut werden. Wenn das Wasser zurückgegangen ist, dauert es erfahrungsgemäß ein paar Tage, bis der Spielplatz wieder steht. Also nicht wundern, wenn der Spielplatz mal plötzlich weg ist!

versunkener Dampfer

Spielidee

Was von weitem wie ein völlig ungeordnetes Bretterchaos aussieht, hat System. Dieser Spielplatz ist ein großer Schaufelraddampfer, welcher vor langer Zeit versunken ist und nun durch die Flut teilweise wieder freigelegt worden ist. Hier gibt es viel zu entdecken, beklettern und zu durchkriechen. So gibt es im Bug ein Lenkrad, Fernrohr und eine Alarmglocke. In der Mitte schaut noch die Esse und die beiden Schaufelräder heraus die durch Gänge miteinander verbunden sind. Schließlich am Heck lassen sich verwinkelte Kabinen erkunden und durchsteigen. Alle Spielgeräte sind durch Balken miteinander verbunden, über die man balancieren kann, aber Vorsicht, dass Ihr nicht ins “Wasser” fallt!.
Ringsherum gibt es noch drei Paddelbänke mit Papierkorb für die Eltern.

Klettergerüst auf Designart

die Angst vor dem Rechtem Winkel 🙂

Der Spielplatz ist von der Firma “Künstlerische Holzgestaltung Jürgen Bergmann” von der Kulturinsel in Einsiedel gestaltet worden. Ich glaube, man kann behaupten, dass Herr Bergmann für den Spielplatzbau ungefähr das ist, was Herr Hundertwasser für die Architektur war. Seine Spielplätze fallen durch farbenfrohe Elemente und außergewöhnliches Design auf. So gibt es hier kaum eine gerade Spielebene, ein rechteckiges Fenster oder eine gerade Wand. Eigentlich nicht unbedingt praktisch, aber den Kindern gefällt es offensichtlich und nebenbei schult es die Körpersinne.

Sicherheit und Sauberkeit

Als Fallschutz gibt es nur den Boden bzw. die Wiese. Bis auf wenige Ausnahmen ist dies aber kein Problem, da die Fallhöhen gering sind. Der Spielplatz ist derzeit sauber und in Ordnung. Es empfielt sich dennoch ein eigener Kontrollblick, da der Spielplatz sehr stark frequentiert ist. Vor einiger Weile gab es mal im Bereich der Schaufelräder ein Problem mit der Haltbarkeit, dieses wurde aber inzwischen vom Grünflächenamt repariert.
Nach Regen kann es an einigen Stellen zur Pfützenbildung kommen. Da diese dann meist im Bereich der Eingänge und Durchgänge liegen, sollte man dies bekleidungstechnisch bei den Kindern berücksichtigen.

Fazit

Die offene Lage mit Blick auf Elbe und Innenstadt sowie das außergewöhnliche Design, kommen offenbar gut an. Er ist bestens besucht und auch unsere Kinder besuchen diesen Spielplatz immer wieder gern.
Die Zielgruppe ist ca. 3-8 Jahre, der Schwerpunkt des Spielplatzes liegt ganz klar auf Fantasie- und Rollenspielen.

weitere Informationen

Der parallel verlaufende Elberadweg ist nur Wochentags vormittags zum Fahrrad fahren für die Kinder geeignet. Zu anderen Zeiten ist dieser zu stark von Schnellfahrern frequentiert (und dazu eigentlich zu schmal).

weitere SpielplatzgeräteSitzbankSpielplatz direkt neben Elbradweg in Dresden

[abuzz action="author"]
You may also like
Dinge die man in Dresden zur Weihnachtszeit getan haben muss
Drei tierisch gute Ausflüge
Die Redaktion wünscht ein frohes Neues!
Silvester mit Kindern
Silvester mit Kindern feiern

6 Responses

  1. Schöner Spielplatz für die ganz kleinsten, aber man muss als Eltern in der Ferienzeit und an sonnigen Wochenenden einen „Massenansturm“ von Kindern samt Eltern mögen, denn in der Nähe ist der sehr bekannte Fährgarten und ein leider sehr großer Nachteil: Der stark frequentierte und überfüllte Elberadweg samt Fussgängern, Fahrradanhängern, Inlineskatern, Joggern, Hunden gleicht einer vollen Autobahn mit Stau und die Kinder können auch sehr schnell in die Fahrräder rein rennen… Tipp: in der Zeit von 10 bis 18 Uhr meiden und nach 18 Uhr spielen (im Sommer bleibt es lange hell)ist es nicht mehr so überfüllt…

Leave a Reply