Home > Spielplatz > Spielplatz Hechtstr.18 in der Leipziger Vorstadt

Spielplatz Hechtstr.18 in der Leipziger Vorstadt

Auf der Hechststraße 18 befindet sich in einer Bebauungslücke dieses nette Kleinod:

Der Spielplatz ist vorwiegend für kleinere Kinder konzipiert und bietet einen Sandkasten, zwei Hängematten, sowie ein großes Klettergerüst mit verschiedenen Spielplattformen und Rutsche.
Die Gestaltung des Spielplatzes verrät viel Liebe zum Detail. So wurden die angrenzenden Mauern mit Figuren gestaltet und natürlich gibt auf der Hechtstraße auch einen Hecht 🙂

Insgesamt macht der Spielplatz einen sauberen und gepflegten Eindruck. Der vorhandene Raum wurde sehr gut genutzt, der Platz ist sehr empfehlenswert.

Etwas zur Entstehungsgeschichte:

Wie einer Tafel zu entnehmen ist, wurde der Spielplatz im Mai 2006 eröffnet. Die Planung erfolgte durch Oßwald Landschaftsarchitektur und die Bauausführung durch GLF Garten- und Landschaftsbau Dresden GmbH sowie Grasemann Atelier für Holzgestaltung. Ich denke, diese Namen kann man sich merken.

[abuzz action="author"]
You may also like
Dinge die man in Dresden zur Weihnachtszeit getan haben muss
Drei tierisch gute Ausflüge
Die Redaktion wünscht ein frohes Neues!
Silvester mit Kindern
Silvester mit Kindern feiern

3 Responses

  1. Ja, ein sehr schöner Spielplatz. Durch die Abgrenzung zur Straße mit einem Zaun, kann man die Kids entspannt spielen lassen und muss auch keine Tretminen fürchten.

  2. Sandra

    Ein lauschiges Fleckchen Erde im Hechtviertel (das seinen Namen eben NICHT dem Fisch verdankt *gg)

    Sehr empfehlenswerter Spielplatz! Und auf Hängematten hängen können nicht nur die Kleineren ;o)

    LG
    Sandra

Leave a Reply