Home > Spielplatz > Spielplatz Mühlenstraße in Niedersedlitz

Spielplatz Mühlenstraße in Niedersedlitz

Spielplatz Mühlenstraße in Niedersedlitz

Blick auf den neuen Kletterberg

Der Spielpatz Mühlenstraße wurde nach langer Umbauzeit am 01.06.2016 wieder eröffnet. Der Kletterberg mit dem integrierten Tunnelsystem war in die Jahre gekommen und musste erneuert werden. Auch im neuen Berg ist ein unterirdisches Gangsystem versteckt, es gibt allerdings nur noch zwei Eingänge und eine Klettermöglichkeit nach oben. Oben auf dem Berg befinden sich zwei Holztürme mit Rutsche und Rutschstange.

Noch von früher vorhanden ist die Korbschaukel und zwei einzelne Schaukeln. Vorn gibt es noch das niedrige Klettergerüst als Flugzeug und einen Sandkasten, allerdings ohne das Piratenschiff, welches hier früher eingebaut war.

Die Lage des Spielplatzes ist ruhig. Das Gelände ist groß und schön, bietet aber im Sommer wenig Schatten. Es gibt zwei Picknickbänke. Direkt vor dem Spielplatz sind einige kostenlose Parkplätze vorhanden.

Sicherheit

Der Spielpatz ist ringsherum eingezäunt und besitzt feste Öffnungszeiten (siehe Foto). Die Spielgeräte sprechen vor allem kleinere Kinder an, sind aber nicht uneingeschränkt für diese geeignet:

  • Die eingebaute Kletterwand, um vom Gangsystem in das Rutschenhaus zu gelangen, ist zu schwer und nur für große Kinder zu bewältigen. Die Griffe sind klein und auch der Ausstieg ist nicht gut gelungen.
  • Die Treppe, um von der Rutsche wieder nach oben zu gelangen, ist ungewöhnlich steil und es fehlt ein (fester) Handlauf. Ich sehe das als unnötigen Gefahrenpunkt an.

Fazit

So ein neu sanierter Spielpatz ist schon schick. Ich hatte hier früher geschrieben, das der Spielplatz eine breite Altersgruppe anspricht. Diesen Eindruck habe ich nun nicht mehr. Im Vergleich zu vorher gibt es leider kaum noch Spielangebote für größere Kinder. Das ist schade, da eigentlich genug Platz da gewesen wäre.

Was habt Ihr für einen Eindruck?

Hier noch die Pressemitteilung:

Der beliebte Spielplatz Mühlenstraße in Niedersedlitz kann wieder uneingeschränkt genutzt werden. Die Bauarbeiten und die Begrünung sind abgeschlossen. Zusätzliche Angebote regen zum Spielen an: So können die Kinder neben dem Tunnel, den Spielhäuschen und der Rutsche nun auch einen im Tunnel versteckten Kletteraufstieg und eine Kletterstange nutzen.

Nachdem die Holzteile des Tunnels im Spielhügel morsch waren, erfolgte die Sperrung dieses Teils des Spielplatzes und Ende 2014 der Abbruch. Probleme mit dem für den Tunnel vorgesehenen Recycling-Kunststoffmaterial und der dafür nötigen Tragwerksplanung erzwangen im Frühjahr 2015 eine Änderung von Planung und Bauausführung. Dadurch konnte der Tunnel erst Ende 2015 aus Betonfertigteilen wieder aufgebaut und Anfang 2016 mit den dazu gehörenden Spielangeboten komplettiert werden.

Die Gesamtkosten beliefen sich auf rund 160 000 Euro, die aus dem städtischen (Haushalt) kamen. Die Bauarbeiten übernahm die Firma Saule GmbH in Zusammenarbeit mit dem Spielgerätehersteller Firma Grasreiner.Design.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Dresden vom 03.06.2016

You may also like
Drei tierisch gute Ausflüge
Die Redaktion wünscht ein frohes Neues!
Silvester mit Kindern
Silvester mit Kindern feiern
Spielplatz in Liegau-Augustusbad

6 Responses

  1. Anonymous

    Da hatte ich mal Bilder geschickt wo es am “Umbauen” war. Ich hab das Gefühl per Email kommen die Bilder wohl nicht an.
    Hab dir auch Bilder von Gompitz was geschickt.

    1. Konrad Bauckmeier

      Ach sorry, ich befürchte ja, das liegt an mir. Ich habe gerade privat extrem viel um die Ohren.

  2. Michi

    Oben der Eintrag war von mir.
    Ich hatte per email geschickt. Aber der will das nicht schicken. Oder kommt nicht an. Deshalb letzten ja per Facebook. Das ging am einfachsten und schnellsten für mich.

  3. Uwe Petzold

    Ich bin Anwohner und regelmäßig genervt, daß ich nach meiner Arbeit keinerlei Parkplatz mehr bekomme. Die Spielwiese trägt dazu bei, daß z.B. am Wochenende teilweise mehr als 60 Personen den Spielplatz mehrere Stunden lang frequentieren und die Notdurft wird im gegenüberliegenden Busch erledigt.
    Die 2jährige Bauzeit ist eigentlich eine Schande, aber für Dresden leider normal.
    Toilettenanlage wäre sinnvoll gewesen!!!

  4. Petra

    Bin am 20.8.16 mit meinen Sohn da gewesen.bin sehr enttäuscht vom jetzigen spielplatz.vieles nur noch aus Stein.im sandbereich zuviel Steinplatten mit scharfen kanten,zuviel unfallgefahren für kleinere kinder…..Und daneben riesen Loch mit Bauzaun drumherum.ich dachte der spielplatz ist komplett fertig..

  5. Wir haben ihn ausprobiert. Ein kleines Höhlensystem und viele Klettermöglichkeiten sorgen auf jeden Fall für Spaß. Schaukel, Rutsche, Sandkasten und klassiche Spielplatzelemente sind auch da.

    Ganz kleine Kinder finden nur wenig Spielmöglichkeiten.

Leave a Reply