Home > Spielplatz > Spielplatz Waldpark Blasewitz

Spielplatz Waldpark Blasewitz

Am 28.August 2008 wurde der völlig neu gestaltete Waldspielplatz im Blasewitzer Waldpark wiedereröffnet. Nachdem der alte Spielplatz schon arg in die Jahre gekommen war (unsere Kinder hatten sich hier auch mehrmals richtig weh getan, da das Holz sehr glatt war und der Fallschutz fehlte), ist der neue Spielplatz nun ein Musterbeispiel für induviduelle Gestaltung und Sicherheit.

Auf der Grundlage von Ideen der Kindern und Eltern aus dem nahen Waldorf-Kindergarten entstand der Holzspielplatz “Waldnest” mit Spielgeräten, die als Ameisentreff, Hase, Igel, und Waldgeist bestens zur Umgebung passen. Die Kinder können balancieren, klettern, rutschen, schaukeln und wippen oder mit den hölzernen Glocken Musik machen.

Ausstattung

Dieser Spielplatz hat einfach alles, was ein Kinderherz glücklich machen kann: eine große Korbschaukel “Vogelnest”, zwei normale Schaukeln, einige Federplattformen, mehrere sehr fantasievoll gestaltete Federtiere, eine Waldorgel mit Klanghölzern, zwei Klettertürme mit Verbindungssteg, Rutsche und Kletternetz, Reckstangen in verschiedenen Höhen, verschiedene Balancierelemente und eine Wippe.
Auch an die Infrastrucktur wurde gedacht: Es gibt zahlreiche Bänke, ein Picknickplatz mit großen umgedrehten Bäumen als Waldgeister, sowie einen Fahrradständer.

was hat es nicht

Wir haben zwei Verbesserungsvorschläge: einmal fehlt ein Sandspielplatz. Offenbar ist dies den verantwortlichen Stadtvätern bei der Eröffnung auch aufgefallen, denn an der Korbschaukel hängt ein lapidares Hinweisschreiben:

“Bitte beachten Sie, dass die Kiesfläche unter und neben den Schaukeln aus Sicherheitsgründen nicht als Sandspielfläche geeignet ist, während die Schaukeln benutzt werden.”

Außerdem gibt es auf dem Spielplatz keine Papierkörbe/ Müllbehälter. Wir würden uns sehr wünschen, dass diese nachgerüstet werden.

Sicherheit und Sauberkeit

Der Abstand zur Straße ist ausreichend groß. Bei unserem Besuch (umittelbar nach der Eröffnung) war der Spielplatz natürlich sehr sauber und absolut in Ordnung. Ich hoffe sehr, dass dies auch noch lange so bleiben wird!

Lage und Umgebung

Der Spielplatz liegt malerisch zwischen den Bäumen des Waldparkes und bietet auch im Hochsommer angenehmen Schatten. Der Park ist auch gut für Wald- und Wiesenspiele aller Art geeignet. Mit etwas Geschick findet man sogar genug Holz zum Waldhütte bauen. Die Umgebung ist sehr gut zum Joggen (für die Eltern) oder zum Laufrad- und Fahrradfahren (für die Kinder) geeignet. In der Nähe befindet sich ein Tennisplatz mit Vereinsgaststätte (gehobene Gastronomie, soweit ich das beurteilen kann). Etwas weiter nordöstlich befindet sich ein Rodelberg.

Bewertung und Fazit

Mit diesem Waldspielplatz ist unserer Meinung nach ein großer Wurf gelungen. Der Spielplatz ist sehr gut in die Umgebung integriert und sehr fantasievoll gestaltet. Die Spielelemente sind für Kinder von 2-8 Jahren konzipiert und sprechen alle Sinne an.
Einen Nachteil 🙂 möchten wir Ihnen jedoch nicht verschweigen: Der Spielplatz ist schon jetzt sehr beliebt. In der Woche wird er viel von den Kindern der umliegenden Kindergärten, z.B. dem Waldorf-Kindergarten genutzt. Am Nachmittag und am Wochenende reisen dann die Eltern mit Ihren Zöglingen von nah und fern an.

weitere Informationen

Gemäß Pressemitteilung der Stadt Dresden wurde der Spielplatz vom Landschaftsarchitekturbüro Kühfuss geplant und von der Firma Böhme Garten- und Landschaftsbau GmbH gebaut.


You may also like
Dinge die man in Dresden zur Weihnachtszeit getan haben muss
Picknick immer mit prall gefüllten Korb
Essen im Grünen – Picknickplätze in Dresden
Drei tierisch gute Ausflüge
Raus in den Schnee!

4 Responses

  1. Jana

    Wir haben den Spielplatz nun auch schon öfters getestet und finden ihn klasse. Er ist zwar immer sehr voll, aber das stört dort nicht wirklich.

  2. Romy

    Der Spielplatz ist echt toll. Von der Lage und die super Spielmöglichkeiten.
    Allerdings ist der Brückenturm mit der Kletterstange eine Unfallgefahr für Kleinkinder. Als Erwachsene kommt man nicht hoch un das Kind hat beim runterschauen schnell das Gleichgewicht verloren.Ein paar Längs-Stangen würden das verhindern.

  3. Bernd

    Ist jetzt schon etwas länger her (02/09), aber womöglich ist dies auch anderen inzwischen passiert: War mit meinen Jungs gegen 15.00h kurz auf dem Waldspielplatz Blasewitz bevor es zum Sport gehen sollte. Das Auto habe ich an der Ecke Lothringer Weg/Loschwitzer geparkt (kurz vor dem Parkverbotsschild). Ok, ich hatte die Turnbeutel (!) der Jungen im Fond liegen und nicht im Kofferraum und schwupps als wir wieder kamen, mussten wir feststellen, dass im Auto eingebrochen worden war. Laut Polizei soll das dort öfters vorkommen. Also, bitte nichts im Fahrzeug liegen lassen (ja, ich weiss, dass gilt immer, aber Ausnahmen bestraft der liebe Gott sofort).

Leave a Reply