Home > Sächsische Schweiz > Kurze Rundwanderung von Wehlen zum Steinernen Tisch

Kurze Rundwanderung von Wehlen zum Steinernen Tisch

In diesem Beitrag stelle ich dir einen Rundweg vor, der von Wehlen zum Steinernen Tisch und wieder zurück nach Wehlen führt. Für diesen Kurzausflug solltest du rund 1,5 bis 2 Stunden einplanen.

Parken in Wehlen

Ausgangspunkt ist die Stadt Wehlen im Elbsandsteingebirge. Nach Wehlen kommst du mit der Bahn, mit dem Bus oder mit dem Auto. Parken kannst du in Wehlen direkt an der Elbe oder wenn der Parkplatz besetzt ist, oberhalb der Stadt Wehlen. Die Parkgebühren lagen 2014 bei 50cent für die erste Stunde. Jede weitere Stunde kostete 1 Euro. Die Tagesgebebühr lag bei 5 Euro.

Beginn der Tour vor der Radfahrerkirche

Die Tour beginnt direkt auf dem Marktplatz von Wehlen vor der Radfahrerkirche. Gegenüber der Kirche zweigt rechts ein kleine Gasse ab. Hier siehst du an einem Haus eine Hochwassermarkierung in Form eines Holzbalken. Folge der Gasse und biege gleich darauf rechts ab, auf den Basteiweg über den man auch zur Bastei gelangen könnte.

Die Burgruine von Wehlen

Wenige Meter später stehst du vor der Burgruine von Wehlen. Hier teilt sich der Weg. Nimm den Steinrückenweg, der sich den Berg hinauf zieht. Davor solltest du aber noch einen Blick auf Wehlen von der Burgruine werfen.

Der Weg zum Steinernen Tisch

Anschließend geht es schnell bergauf. Folge einfach den Weg, der hier sehr gut ausgebaut ist. Nach einem kurzen Waldstück, kommst du an mehreren Häusern vorbei, bevor es in die Kernzone der Sächsischen Schweiz geht. Sobald du auf die erste Wegkreuzung triffst, hältst du dich links. Weniger Minuten später, triffst du auf einen Hauptwanderweg, der mit einem roten Punkt und mit einem grünen Strich markiert ist. Diesen folgst du nach rechts, bis du am Steinernen Tisch ankommst.

Rückweg oder Abzweig zum Bergpfad

Gleich neben der Infotafel am Steinernen Tisch zweigt der Schwarzbergweg ab. Dies ist der Rückweg. Folge dem Weg, der jetzt gemütlich bergab verläuft. Bist du bisher noch nicht einmal ins Schwitzen gekommen, halte nach einem grünen Pfeil Ausschau. Dieser markiert den Einstieg zu einem Bergpfad, der an der Abbruchkante der “Weißen Brüche” entlang verläuft. Für diese Tour solltest du noch einmal rund zwei Stunden einplanen.

Gemütlicher Abstieg nach Wehlen

Folgst du dem Schwarzbergweg, kommst du an eine Aussichtsplattform. Von hier aus hast du einen schönen Blick nach Wehlen. Anschließend geht es nur noch ein paar steile Steinstufen hinab und über eine Steinbrücke und kurz darauf befindest du dich auf dem Radweg von Wehlen nach Rathen. Halte dich hier links, wenn du zum Ausgangspunkt zurück möchtest.

You may also like
Auf verwegenen Pfaden durch die Sächsische Schweiz – Die Rotkehlchenstiege
Der Bergpfad zwischen Wehlen und Rathen in der Sächsischen Schweiz
Die Starke Stiege in der Sächsischen Schweiz
Die Häntzschelstiege in der Sächsischen Schweiz

Leave a Reply


*